Waren die Erfolge der “Wunderelf” nicht dadurch begründet, dass Karl Millers Vater Besitzer einer Schlachterei war und Spieler, insbesondere aus Dresden und Berlin, mit satt futtern dank Miller sen. Schlachterei nach Hamburg gelockt wurden? Ich stelle mir grade vor, wie wir Messi mit 5 Pfund Gehacktem aus Barcelona weglocken.

Aus dem Sankt Pauli Fanforum, in dem sich herrlich über Äußerungen des alten Stamms über das Thema Sozialromantik ausgelassen wird.