Kelli Rudick, begnadete Gitarristin bzw. multi-Instrumentalistin arbeitet derzeit an ihrem zweiten Album. Songs sind fertig, fehlt nur noch das Geld, um es aufzunehmen.

KickStarter ist eine Plattform, die es Künstlern, Organisationen, Veranstaltern u.s.w. ermöglicht, Geld für ihre Projekte zu sammeln.

Sagen wir mal ein Kindertheater in Wanne-Eickel braucht Geld, um die Requisiten für ihr Stück zu bauen. Netten Text und vielleicht noch ein Video dazu, erwartete Summe eingetragen und ab. Für den Spender kann sich das allerdings auch lohnen.

So bekommt man für 50 gespendete Dollar von Kelli Rudick nämlich  nich nur beide Alben mit Signatur, sie ruft einen auch noch an und spielt einen Song am Telefon. Ohne Witz!

“no joke. You are nice. I will do it.”

Hat man gerade geerbt oder versucht händeringend Geld los zu werden, oder glaubt einfach an diese kleine Frau aus Brooklyn, kann man auch 1000$ spenden und sich zum einen auf Kelli’s Gitarre, mit der sie ihr erstes Album aufgenommen hat, sowie eine persönliche Show in New York freuen.

Also, mal gucken und gegebenenfalls was spenden. LOS!
Kelli Rudick auf Kickstarter