Bei Spreeblick läuft derzeit die sympathische Aktion “Open Spreeblick”, die es Leuten mit Mitteilungsbedürfnis (mit oder ohne Blog) ermöglicht, quasi Autor bei einem der größten Blogs Deutschlands zu sein.
Man schreibt irgend etwas, was stilistisch irgendwie zu Spreeblick passt, schickt es zur Revision und wenn man Glück hat, wird es im Blog übernommen.

Ich hatte Glück und meine “Newermind” Geschichte wurde veröffentlicht. Das hat sich bisher noch nicht sonderlich auf die Besucherzahlen ausgewirkt, von den Kommentaren wollen wir gar nicht erst reden, aber irgendwie ist es ein tolles Gefühl.

Hab denen jetzt mal was eigenes, geschriebenes aus der Kategorie “Kurzgeschichten” geschickt und hoffe auf eine Besucher-, Backlink-, und Like-Flut!

 

Liebe Besucher, die über Spreeblick auf meinen Blog gekommen sind:

Herzlich willkommen! Verweile einen Moment, schau dich im noch recht unübersichtlichen Blog um und hinterlasse, wenn du willst, einen Kommentar. Da freu ich mich ja immer am meisten drüber!

Gruß

Flo