Ich frag mich ja immer, ob der das auch so ernst meint, was er so in Interviews sagt.

Heute kommt die Mark Kozelek Tour-Doku raus und schon gibt es ein Interview nach dem Anderen. Das is für Kozelek Verhältnisse fast schon Pop. Ich freu mich drauf, wie ein kleines Kind! Angekommen is sie aber leider noch nich und so tröste ich mich mit dieser fantastischen live Version von “Evil”, dass er leider in Aarhus nich gespielt hat.