Pünktlich zum WG-Sturmfreien Wochenend-Start bin ich krank. Anstatt heute Abend also nackt, betrunken, laut Musik zu hören und zu gröhlen, lieg ich verschnupft im Bett und trinke Winter Tee.
Muss ja nich immer… Kann ja auch mal…

Dank René von Nerdcore steht wenigstens ein Teil meiner Abendplanung schon. Die Doku über eine der Einflussreichsten Bands ever. Ohne Joy Division kein Post-Punk, ohne Joy Division kein Dark Wave, und auch Gothic würde es in der Form wohl nicht geben. House hätte andere Wurzeln, wenn die verbliebenen Mitglieder nach dem Ende von Joy Division, nicht New Order gegründet hätten.

Joy Division haben mit “Unknown Pleasures” und “Closer” zwei starke und zeitlose Alben abgeliefert, die hier mindestens einmal im Monat auf dem Plattenteller rotieren.

Viel Spaß!

(via Nerdcore)