Wenn am Wochenende Musik mäßig sowieso nichts geht, kann man getrost Bands vorstellen, die schon länger auf Halde liegen.

Instrumentaler frickel Math-Rock. Noch Fragen?

Auto! Automatic!! habens mir mit ihrem Mix aus hektischen und ausladenden Delay Parts mächtig angetan. Der Nachfolger ihres ersten Albums “Another Round” ist nach dem ersten durchhören strukturierter und nicht mehr ganz so hektisch. Trotzdem beweisen die drei, dass sie technisch ganz weit oben mitspielen.

Auf der facebook Page gibts weitere Infos, drei Tracks ihres selbst betitelten, neuen Albums gibts hier:

Latest tracks by auto!automatic!!