Die Psychic Teens aus Philadelphia klingen, als hätte man Joy Division Fuzz- und Distortion-Effekte gegeben und sie über lange Zeit Sonic Youth hören lassen.

Wer den beiden genannten Bands also ein wenig abgewinnen kann, ist quasi verpflichtet, sich das Album “Teen” zu Gemüte zu führen.