1964 veröffentlichte das Londoner Independent-Label Island Records ein Cover des R&B-Songs “My Boy Lolipop”, den die jamaikanische Sängerin Millie Smith interpretierte. Dieser wurde 7 Millionen mal verkauft, erreicht Platz zwei in den englischen und amerikanischen Single-Charts und wird heute als der erste Ska-Welthit gehandelt.