Fährt man selten bis nie mit Mitfahgelegenheiten, ranken sich ja meist viele Mythen um die Menschen, auf die man dort trifft. “Ich kenn da eine, die kennt eine, die is mal mit einem gefahren, der…” bekommt man dann oft zu hören. Ich hatte mit meinem letzten Fahrer sozusagen den Jackpot gezogen, da er nicht nur extrem nett war, sondern auch einen extrem guten Musik- Geschmack hatte.
Dennis, für Deinen Namen kannste nix, aber ich danke Dir, nicht zuletzt für Gravenhurst, die ich durch Dich kennen lernen durfte und deren “The Prize” sich langam zu meinem Lieblingssong mausert!