Das letzte Interpol Album war nicht der Rede wert, Paul Banks’ Solo- Ausflüge als Julian Plenti eigentlich auch nichts besonderes. Nun kommt der Herr wieder auf Solo- Pfaden daher und hat just die EP “Julian Plenti Lives” veröffentlicht. Darunter finden sich neben zwei Eigenkompositionen auch Cover von J Dilla, Frank Sinatra und Harold Faltermeyer. Nett.