Das Original halte ich für einen der schwächeren Fink- Songs. Klar, is cool, wenn er dann “explodiert”. Gerade live, mit dem Licht. Schon beeindruckend. Aber auf Platte eher nich so.

Mein neuester lieblings- Trip- Hopper “Yppah” hat sich den Track vorgenommen und einen Trip- Hop Song daraus gemacht, der wenig mit dem Original gemeinsam hat.