Es sind vier Dinge, die ich am (mehr oder weniger) neuen Video zur EP’s Trailerpark Single “Another Sun” bemerkenswert finde: das teilweise gruftige Augen Make-Up von Sänger und Songwriter Eric Palmqwist. Die allzu gestrige Verwendung der Dylan-Pappschilder. Das zeitgemäße in Szene Setzen von Ipod-Kopfhörern als Singalong Hilfe. Und letztlich das Empfinden, dass der Song “Another Sun” so verständlich wie gefährlich ist: er will mir seit 7 Tagen nicht so recht aus dem Kopf. Einfach nur Schmachtpop?
Man munkelt übrigens, dass Palmqwist einem Gewinner der finnischen Idols Casting Show einen Hit komponiert hat. Ob dies die oberen vier Punkte nun erklärt oder verrätselt, dürft ihr aber selbst entscheiden…
Soundcloud Link