Für manche könnten sie wirken wie die Urzeitkrebschen des deutschen Indie-Gedankens. Und vielleicht ist es daher auch fast nur die Yps-Neuauflagen-Zielgruppe, die dieses Reissue hier kümmert. Aber ich will euch sagen: man darf offenen Neid zeigen gegenüber jeder Personen, die von dieser limitierten Doppel LP (180g) wie von einem Kanonenschlag getroffen wird. Es erwartet den Käufer das Debüt von Palais Schaumburg (Palais Schaumburg, remastered, LP1), zusätzlich auf LP2 6 Singles sowie die Band 6x live in Holland (24.1.1981). Dazu gibt es dann zumindest in der Vinyl Edition eine Bonus 7” mit wieder 4 live Tracks auf denen Personen aus dem Publikum ihre Ad hoc Cover vortragen, so z.B. Andreas Doraus (damals 17jähriger Palais Schaumburg Kumpel, später vor allem Fred vom Jupiter). Ach und dann natürlich noch das obligatorisch üppige Booklet mit seltenen Fotos und einem Begleittext von Chris Bohn, Redakteur des englischen The Wire. Rufen sie JETZT an.

Ja, denn was hier nach Glööcklerschem Dicke-Mütter-Pomp klingt, ist ein der Sache ausnahmsweise gerechter Marktschrei. 1981 schrieb Diedrich Diederichsen für Sounds: “Ich ziehe Palais Schaumburgs erste fast allen Deutschen LPs vor. In diesem Jahr ist […] nichts vergleichbares erschienen.” und schließt mit einem Grace Jones Zitat, der er Palais Schaumburg Kassetten vorspielte, und die gesagt haben soll: “Very interesting. People in the States aren’t ready for it.” Ja, wie man als totaler Neuling jemals wirklich ready sein kann für Palais Schaumburg, ist bis heute nicht bekannt. Dafür aber, dass Holger Hiller die Band nach diesem Album verließ, solo und als neu besetzte Palais Schaumburg weiter gemacht wurde, aber dann eben hüben wie drüben doch nie diese katastrophale Eleganz erreicht wurde, wie sie auf dieser Platte zu hören ist. Neue Deutsche Welt. Dada-Jungsmusik.

Hach, und moderner Trost: die Band tourt wieder! In Originalbesetzung! Ich bin geläuterter Zeuge! Einziger Unterschied zu damals (Zitat Hiller): “Das Thema meiner Generation war Schuldbewältigung. Heute nehme ich ganz stark Bedrohung als grundlegendes Thema war.” Sind Urzeitkrebschen eigentlich auch vom Aussterben bedroht?!

Seit 12.Oktober 2012 im Handel.

Wertung von 10:
10von10-klein