Ich höre mich derzeit noch ins neue Album rein, bin aber ziemlich zufrieden. Gewohnte Kost auf hohem Niveau bietet auch “Sherman”

(via Stereogum)