Ich sag’s wie es ist. Amplifier im Knust gestern Abend war eine der besten Shows, die ich je gesehen hab. Unglaublich sympathisch, professionell, spielfreudig, irre! Ich verfolge die Band nun zwar schon seit ein paar Jahren, allerdings war ich bisher nicht sonderlich interessiert an dem Drumherum. Das hat sich nun geändert und als geläuterter kehre ich zurück um euch von der Großartigkeit der Prog- Rocker von Amplifier aus Manchester zu erzählen.

Dieses Video vom letztjährigen “DesertFest” in Berlin fasst ziemlich gut zusammen, warum diese Band so unglaublich ist.

[youtube id=”9EWghHmLtrU” align=”center”]

Und da weiß ich jetzt gar nicht, welches Album ich euch zuerst ans Herz legen sollte. Das selbstbetitelte Erste? Oder das doch eingängigere brand Neue “Echo Street”? Auf keinen Fall das Bombast-Doppel-Album “The Octopus”, das ist für die Pro-Fans. Fangt doch einfach mt dem Zweitwerk “Insider” an. So hab ich es seinerzeit auch getan und bin nach wie vor großer Fan des Albums.