So richtig warm bin ich mit der neuen Daughn Gibson Scheibe noch nicht geworden, wo der Vorgänger noch sehr düster war, sprüht “Me Moan” geradezu vor guter Laune. Aber auch “All Hell” brauchte seinerzeit diverse Anläufe und war am Ende schließlich in den Album Top 10 des letzten Jahres vertreten. NPR streamt das Album in Voller Länge.

Hier geht’s zum Stream