Endlich mal wieder was neues von Ty Segall. Wo der sich ja immer so feiern lässt. Diesmal aber im Vergleich zu den letzten Hundert Veröffentlichungen nicht mehr rotzigen Noise, sondern Beatlelesques, oder gar T-Rexiges Akusik Zeug. Auf seinen nächsten Release mit der Band “Fuzz” freue ich mich ja am meisten, kommt aber erst im Oktober.

Zum Album geht’s hier