Sehr ansehnliche Doku über die Anfänge, den Ausverkauf und die entstandenen Sub- Genres des Punk. Von MC5 zu Nirvana(!?) könnte man sagen. Henry Rollins mag ich ja sowieso sehr gerne und der erzählt uns hier, wie das damals war, mit dem Hardcore, während ein sichtlich gealterter Roger Miret versucht, das Lebensgefühl von damals auf die Neuzeit zu projizieren (Spoiler: Ohne Erfolg). Aber wir hatten ja auch nix anderes…

[youtube id=”BVEsta-GPso” align=”center”]