Interaktive Videos sind für mich ja irgendwie auch so ne Nullerjahre Sache. Gibt’s aber immer noch und erfreut sich allgemeiner Beliebtheit. So auch bei den Queens Of The Stone Age. Im Video zu “The Vampyre of Time and Memory” kann man nun durch ein Anwesen schlendern, in denen Goldene Schallplatten von Geisterdamen mit Staubwedeln gereinigt werden. Oder so.. Die Normale Version gibt’s hier:

[youtube id=”AEIVlYegHx8″ align=”center”]

Zur Interaktiven Version, hier entlang bitte.

Morgen erscheint übrigens, Spotify exclusive, die EP “Like…Cologne”, auf der Aufnahmen vom Queens Of The Stone Age Konzert in -richtig- Köln zu hören sind.