“Living With The Black Dog” hatten wir hier letztens schon (ich finde es nur gerade nich), jetzt gibt’s noch einen weiteren Song, der allerdings nicht auf dem Album ist, obendrauf.