tumblr_inline_ncdax4HHOr1rxd6c9

Ein ganz besonders sympathisches Lädchen im Herzen Hamburgs wird 15 und ihr solltet alle mitfeiern! Lennart von Niedervolthoudini fasst es so zusammen:

Menschen, die in große Städte ziehen, könnten in der ersten Zeit ihres dortigen Lebens dem Eindruck erliegen, es würde dort alles geben. Dass dem mitnichten so ist, soll nun an einem Beispiel verdeutlicht werden:

Es gibt nur eine Astra Stube.

Damit meine ich die Astra Stube unter der Sternbrücke in Hamburg, nicht die in Berlin und auch nicht das „Astra-Stübchen“ oder das „Astra Stübchen“, beide wiederum in Hamburg befindlich. Aufmerksame Leserinnen haben sicher festgestellt, wie widersprüchlich es ist, die Behauptung, es gäbe nur eine Astra Stube, in einen eigenen Absatz zu stellen und danach klären zu müssen, welche genau man meint. Dabei ist es ganz einfach:

Das Besondere an der Astra Stube ist weder der Name noch das Interieur noch die Getränkekarte, sondern das Programm. In diesem nämlich, so scheint es, findet sich alles, all das schöne Alles, das große Städte eben nicht per se zu bieten haben.

In Hamburg gibt es einige verdienstvolle Clubs, die sehr gute Konzerte derjenigen Künstler veranstalten, die als aufstrebend bzw. upcoming gelten, Hypes im ersten Zündeln, sozusagen.

Genres hingegen, deren Künstlerinnen der Zeitgeist trotz großen musikalischen Reizen gerade eben nicht so hold ist oder die Begriffen wie „upcoming“ und „Hype“ womöglich keine große Bedeutung beimessen, finden in der Astra Stube statt. Die Konzerte dort erinnern daran, dass unabhängige Musik als Resultat unabhängigen Musizierens mehr ist, als der unglückselige Etikett „Indie“ ausdrücken kann. Und dafür sei der Astra Stube Dank.

Und mehr muss man dazu auch nich sagen. Im Zuge des Jubiläums gibt es eine Compilation Namens „Astra Stube Birthday Mixtape“ mit u.A. folgenden Künstlern:

Asmus Tietchens, Audible Pain, *Binoculers*, Corwood Manual, Found, *Exits To Freeways*, Delay Trees, Ditterich von Euler-Donnersperg, Gregory Büttner, Ilse Lau, Jetzmann, Katzenkönig, Kitty Solaris, Las Kellies, Legoluft, *Mimas*, Passierzettel, *Plokk*, Rivulets, *Schwervon!*, Sexual Objects, *¡Son Turistas!*, Sonata Rec, Sorry Gilberto, Sport, Swearing at Motorists, Tellavision, Tonfang, *TWISK*, TV Buddhas, Woog Riots, Xyramat, ZEBU!

Das Ding kommt als USB Stick und kann am 12.10. bei der Astra Geburtstagsfeier erworben werden. Ab 17:30 Uhr geht’s los, also alle hin da!