Guten Morgen liebe Gemeinde. Ne Woche ohne asiwyfab ging auch, nä? Weiter geht’s. Als ich gestern Morgen eine lockere Runde durch den Eppendorfer Park luf und danach ein Brot buk (macht ihr mal Party, ich geh früh ins Bett), war diese Band mein stetiger Begleiter. Zuerst war ich etwas abgeschreckt, weil mich die Musik stellenweise